Musikpromotion für die Schweiz

Carmen Cresta – Aurora

VÖ: 25.01.2019

„Wart no biz Aurora, solang mis für no brennt …“

Carmen Cresta ist eine Senkrechtstarterin aus den Bündner Bergen, die derzeit zusammen mit ihren Mitmusikern Valentin Alig (dr) und Silvio Riedi (bs) viel Staub in Graubünden aufwirbelt. Hier hat sich das Trio innert Kürze dank zahlreicher Auftritte einen Ruf als eindrucksvolle Rockband erspielt. Ihr Debütalbum «Aurora» pendelt zwischen mitreissendem Überschwang und jugendlichem Schwermut. Dabei fehlt es nicht an melancholischen und leisen Momenten, die dieses Erstlingswerk zu einem intensiven Hörerlebnis haben werden lassen. Besonders berührend ist beispielsweise dieses liebevolle Lied namens «So Wia Du bisch», in dem Carmen über ihre langjährige Beziehung zu ihrer Partnerin singt. Aber nicht nur romantische Gefühle spielen in Carmen Crestas Songtexten eine wichtige Rolle. Auch aktuelle Themen, die die junge Frau zum Nachdenken anregen, sind auf «Aurora» zu hören. Carmen Cresta singt dabei nicht nur in Mundart, sondern auch in Romanisch (genauer gesagt in Vallader). Unterstützt wurde Carmen Cresta bei den Aufnahmen für «Aurora» von Stämpf Schmid (ex-QL). Er hat dem Album einen ungeschliffenen, kantigen Sound verpasst hat, der gut zum Naturell von Carmen Cresta passt.